Radiästhesie Teil 1

Pendeln und Wünschelruten-Gehen

Je mehr Menschen dieses „verlorene“ Wissen wieder erlernen, desto mehr Menschen wird es geben, die sich engagiert und erfolgreich für die eigene Gesundheit und die ihrer Mitmenschen einsetzen können.

 

Kursinhalt Radiästhesie Teil 1 – Wasser finden

  • Geschichte der Radiästhesie
  • Regeln für den Pendler
  • Begriffsbestimmungen
  • Formen und Materialien der Wünschelrute
  • Was darf man als Rutengeher eigentlich tun?
  • Wodurch entsteht die Rutenbewegung?
  • Begriffserklärung: Störzonen (Wasseradern, Gesteinsbruch, Erdverwerfung, Gitternetze)
  • Das Pendel und die Arbeit mit Pendeltafeln
  • viele praktische Übungen für den Umgang mit Pendel und Wünschelrute

 

Kursziel Radiästhesie Teil 1 – Wasser finden

  • Beherrschung der Grundregeln
  • Pendeln und Wünschelrutengehen für den Privatgebrauch

 

Termine Radiästhesie Teil 1 – Wasser finden

nächste Kursdaten: werden noch bekannt gegeben

Referent: Markus Idl

Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben

Dauer: ca. 4 Stunden

 

Möchten Sie nähere Informationen zu diesem Seminar oder einem unserer weiteren Radiästhesie Seminaren bzw. sich für einen der Termine anmelden?

Ich bin gerne für Sie da: +43 660 5261992 bzw. Kontaktformular